Digitalisierung

Digitalisierung2018-11-13T14:44:55+00:00

inpro ist Vorreiter in verschiedenen Themen der Digitalisierung, von der digitalen Planung über die Standardisierung bis hin zur Simulation und Softwareentwicklung.

inpro unterstützt Automobilhersteller und deren Zulieferer bei der digitalen Planung von Produktionsprozessen. Durch innovative Datenmodelle, Methoden und Konzepte liefert inpro einen wichtigen Beitrag, um die Vision der Digitalen Fabrik in der Automobilproduktion voranzutreiben. Wir helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme im Themenfeld der Digitalisierung.
Kontakt zu den folgenden Themen: Daniel Wolff.

AutomationML
inpro engagiert sich bei der Etablierung und Verbreitung des Austauschstandards AutomationML. Es ermöglicht die digitale Vernetzung unterschiedlicher Planungssoftware. inpro bietet Ihnen umfangreiches Know-how und Erfahrung an, um die Vorteile von AutomationML optimal für Ihre Prozesse und an der Schnittstelle für Ihre digitalen Werkzeuge zu nutzen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Informations- und Wissensmanagement
inpro ist Spezialist bei der Modellierung semantischer Netze und Ontologien in der Produktion. Im Kontext der digitalen Planung und Produktion kann dadurch ein wesentlicher Beitrag für die durchgängige Informationsvernetzung geleistet werden.

Optimierung logistischer Prozesse
inpro verfügt über langjährige Erfahrungen bei der durchgängigen Simulation und Optimierung in der Produktionslogistik. Unter Verwendung bionischer Algorithmen und spezieller Simulationswerkzeuge können somit Logistikkosten reduziert werden, ohne steigende Anforderungen an Qualität und Flexibilität zu beeinträchtigen.

Planungstools für die Digitale Fabrik
inpro ist anerkannt bei der Entwicklung von Planungstools. Bei der Programmierung von Software wird beispielsweise die grafische Benutzeroberfläche gemeinsam mit den Anwendern und Kunden entwickelt und auf deren Anforderungen hin angepasst. So sind die entstehenden Tools benutzerfreundlich zu bedienen und in höchstem Maße praxisgerecht.

Energie- und ressourceneffiziente Produktion
inpro erarbeitet Konzepte und Technologien, um durch effiziente Prozesse den Ressourceneinsatz zu reduzieren, die Produktivität zu erhöhen und die Gesamtökobilanz zu verbessern. Ein wesentlicher Ansatzpunkt ist die Reduzierung des Energiebedarfs in der Lackiererei.

Finite Elemente-Simulation, Numerische Optimierung
inpro entwickelt Simulationswerkzeuge für die prozesskettenübergreifende Auslegung robuster Fertigungsprozesse für Karosserie, Fahrwerk und Powertrain. Zielsetzung ist es, alle wesentlichen Fertigungseinflüsse zu berücksichtigen und eine frühzeitige Optimierung von Baugruppen möglich zu machen.
Kontakt: Dr. Frank Meißen

ANSPRECHPARTNER

Daniel Wolff
Leiter Produktionssysteme und Informationsprozesse

Dr. Frank Meißen
Leiter Prozesssimulation