Innovationspartnerschaft: Accenture und inpro

Innovationspartnerschaft für die Digitalisierung der Fertigungsindustrie

Das Beratungsunternehmen Accenture geht mit dem Innovationsinkubator inpro, einem Joint Venture von Siemens und Volkswagen, eine Partnerschaft ein, die darauf abzielt, innovative Lösungen für die digitale Produktion, insbesondere in der Automobilfertigung, zu entwickeln und anwendbar zu machen. Durch den Einsatz von Technologien wie KI, Datenanalysen und -auswertungen oder automatische Bilderkennung sollen Qualitätsprobleme in der Fertigungsindustrie beispielsweise schneller erkannt und nachhaltig behoben werden.

Die strategische Zusammenarbeit zwischen Accenture und inpro verbindet die umfangreiche Expertise beider Unternehmen und eröffnet neue Horizonte für die digitale Produktion. Accenture ist bekannt für innovative Lösungsansätze, die unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI), dem Industrial Internet of Things (IIoT), dem digitalen Zwilling, Industrial Metaverse, 3D-Druck und Robotics-Lösungen Arbeitsabläufe in der Fertigung optimieren. inpro bietet als Innovationsentwickler für die Automobilindustrie wertvolle Branchen-Insights und zugleich elementare Lösungsbausteine für die Realisierung moderner Produktionsprozesse und fortlaufender Effizienzsteigerungen.

Im Zuge dieser Kooperation haben die beiden Unternehmen zunächst zwei konkrete Innovationsprojekte mit Siemens und Volkswagen vereinbart, welche die Innovationskraft von inpro mit der Skalierungsexpertise von Accenture kombinieren, um hochwertige Lösungen für die Industrie zu entwickeln. Dabei geht es zum einen um die automatisierte Erstellung synthetischer Daten, die das Training von Computer-Vision-Systemen in der Qualitätskontrolle beschleunigen und die Fehlererkennung verbessern können, zum Anderen um die KI-gestützte Auswertung von Sensordaten, die in der Fertigung anfallen. Das Ziel ist dabei, Fertigungsprozesse effizienter zu gestalten und die Qualität zu erhöhen.

Die Komplexität der Digitalisierung in der Fertigungsindustrie ist nur durch ein gut orchestriertes Partnernetzwerk zu bewältigen – und wir freuen uns, inpro dazu zählen zu können. Die Herausforderungen in der Produktion lassen sich nur durch Expertise aus unterschiedlichen Bereichen von der Fertigungstechnologie bis zur intelligenten Datennutzung lösen. Für Unternehmen ist es dann wichtig, diese Lösung schnell und skalierbar in ihrem weltweiten Produktionsnetzwerk einzusetzen.

Patrick Vollmer, Senior Managing Director | Accenture

Auch inpro sieht im kollaborativen Innovationsmanagement die Zukunft.

„inpro steht seit Jahrzehnten für eine mehrwertbringende Innovationsentwicklung in der Industrie. Mit der globalen Expertise von Accenture können wir für unsere gemeinsamen Kunden einen noch größeren operativen Nutzen erzielen”

Gerd Eßer, CEO | inpro

Über die Partner

Mehr entdecken

Spinn Off COMAN

2018 wurde die COMAN Software GmbH als Spin-Off der inpro gegründet und steht seither hoch im Erfolgskurs. Das Unternehmen, das eine neuartige Lösung für “objektorientiertes Projektmanagement” bietet, hat Anfang 2024 eine weitere Finanzierungsrunde in Millionenhöhe abgeschlossen.

2023-12-13T18:10:08+01:00
Nach oben