Technologie­beobachtung als Wettbewerbsvorteil

Die versatile Data-Intelligence-Plattform für Emerging Technologies

Lesen Sie in diesem Blog-Beitrag, wie Sie mit unserer Technology-Intelligence-Lösung texploro strukturierte Wettbewerbs- und R&D-Analysen betreiben können, und woran wir aktuell arbeiten, damit Ihre Suchergebnisse noch effektiver ausfallen.

Von der täglichen Informationsflut zur strategischen Entscheidungs­findung

Wie viele Mitarbeiter und Abteilungen beschäftigen sich in Ihrem Unternehmen mit Marktbeobachtung und den Entwicklungen im Technologiebereich? Wie führen Sie interessante Ergebnisse und Erkenntnisse zusammen? Nutzen Sie Informationsvorsprünge langfristig zu Ihrem wirtschaftlichen Vorteil? Ohne Softwareunterstützung ist ein strukturiertes organisationales Lernen und Wissensmanagement mittlerweile kaum möglich. Mit unserer Data-Intelligence-Plattform texploro steht Ihnen eine Lösung zur Verfügung, die für die Identifikation und Analyse von Technologietrends entlang des Innovationslebenszyklus konzipiert wurde und laufend weiterentwickelt wird.

Wie funktioniert texploro?

Künstliche Intelligenz als Wissensturbo

Aktueller Forschungs­schwerpunkt: Automatisiertes “Data Labelling”

Gemeinsam mit dem Speech & Language Technology Lab des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) und den Digitalexperten von Neofonie | Ontolux arbeiten wir bis 2025 im Rahmen eines Forschungsprojekts daran, mit automatisierter Technologieerkennung eine der größten KI-Herausforderungen besser zu bewältigen. Konsistente und qualitativ hochwertige Daten sind für genaue Ergebnisse essenziell. Hier gilt es, mit Deep-Learning-gestütztem Text-Mining grundlegend neue Lösungsansätze zu entwickeln, um die nächste Evolutionsstufe des Technologiemonitorings zu erreichen.

Jetzt texploro auf RapidAPI downloaden

Mehr entdecken

Industrielle Innovation in Zeiten des radikalen Wandels

Der Podcast Fabrik der Zukunft von Tobias Herwig gehört mittlerweile zu den fundiertesten und beliebtesten Infotainment-Formaten für Produktionsexperten und Entscheider. inpro CEO Dr. Gerd Eßer durfte als 155. Podcast-Gast seine Erfahrung aus über 25 Jahren industrieller Innovation mit dem Host der Talk-Show teilen.

2024-03-11T10:30:24+01:00
Nach oben